zum Inhaltsverzeichnis

 

Inventare Badischer Gemeindearchive (308)
ESCHBACH
Krs. Freiburg


Vorwort
Das Gemeindearchiv von Eschbach, Krs. Freiburg, wurde im Frühjahr 1951 von Herrn Kurt Buchfeld aus Freiburg neu geordnet. Die letzte Revision wurde 1913 durch Herrn Dr. Hefele vorgenommen, der ein summarisches Verzeichnis der damals vorhandenen Archivalien anlegte. Von diesen Archivalien konnten bei der jetzigen Neuordnung nicht mehr festgestellt werden:
IV,3 ungebundene Gemeinderechnungen 1814-1827
XIV (Titel nicht angegeben) 1826-1871
Alles andere war noch vorhanden und wurde in das vorliegende Inventar aufgenommen, die Urkundenregesten mit ausführlicheren Angaben, als es früher üblich war.
In allen Gemeinden des Zartener Tales empfielt es sich, bei geschichtlichen Forschungen auch die Inventare der Nachbargemeinden einzusehen, da die Geschicke aller dieser Gemeinden eng miteinander verbunden sind.
Freiburg i.Br. am 20. Juli 1951
Badisches Landesarchivamt

A. Urkunden


1.) 1664 Januar 25
Auszug aus der Berainung der dem Johanniter-Ordens-Obermeisterinnen zu Heitersheim aus dem Kirchzartener Thale zufliessenden Gefälle, und allerlei Einkünfte. Auszug von 1795 März 22, Kirchzarten, gez. Franz Jos. Weber.

2.) 1789 Dezember 26
St.Peter. Das Gotteshaus St.Peter vergleicht sich mit den 4 Pfarrgemeinden in Eschbach, Stegen und Rechtenbach in den wegen der Konkurrenz zum Pfarrhof- und Kirchenbau entstandenen Irrungen dahin, daß das Gotteshaus auf die weiteren Fronforderungen bezüglich Pfarrhof und Kirchenbau verzichtet und den Pfarrgemeinden für zuviel geleistete Frondienste 540 fl. vergütet und darüber hinaus für die Beschaffung eines Gottesackers 100 fl. rhein. beiträgt, wogegen die Pfarrgemeinden auf alle weiteren Ansprüche verzichten, einen der Seelenzahl angemessenen Friedhof auf eigene Kosten anlegen und die durch die Beschwerdeführung entstandenen Kosten tragen. -
Unterschriften: P. Max Hiller und Basil Meggle, Kapitulare des Gotteshauses St.Peter, Franz Joseph Mercy, St.Peterscher Oberamtsmann; wegen des St.Peterschen Eschbachs: Michel Hug, Vogt, Johann Hummel, Altvogt, Joseph Zipfel und Felix Rombach; wegen Baron Sickingischen Eschbach und Wiesenthal: Georg Ruh, Vormundschaft, Vogt in Eschbach, Georg Vogt, Mathias Zipfel und Peter Thoma, wegen der Gemeinde Stegen: Martin Meder, Vogt, Andreas Fehr, des Gerichts;  wegen der St.Peterschen Vogtei Eschbach: Lorenz Gremmelsbacher, Vogt, und Johann Hug.
Begl. von der Oberamtskanzlei St.Peter 1789 Dezember 26.- Obladensigel.

3.) 1797 September 16
St.Peter. Das Gotteshaus St.Peter willigt in die von der Bauersame in Eschbach vorgetragene Bitte ein statt des Holzes, das ihr bisher nur aus dem herrschaftlichen Almendswald j
hrlich verabfolgt wurde, jedem Bauer aus der 59 Jauchert, 308 Ruthen umfassenden Waldung 7 Jauchert Wald als Zugehörde zu seinem Erblehengut zur alleinigen Inhabung und Nutzung zu überlassen, nämlich Michael Rombach im Styrental, darmal Vogt in Eschbach, Lorenz Rombach, dem obersten Bauer, Joseph Scherer dem zweitobersten Bauer, Georg Zimmermann, dem sogenannten Schwörerbauer, Michael Hug, an der Straße (?), Johann Dilger im Langenbach, Johann Hummel aufm Scherlenzenhof, Kristian Zipfel, dem obersten Spielbauer, Johann Hummel abm unteren Spielhof, Joseph Zipfel, dem Benisbauer, Martin Salenbacher, Mathias Pfister und Felix Rombach ausm hintern Eschbach, Andreas Faller im Boglinsbach, Georg Gremmelsbacher, Christian Ruf und Martin Gremmelsbacher ausm Styrental; Bedingungen:
1. die 17 Anteile von je 7 Jauchert sind eine Zugehör zum Erblehenhofe und werden durch einen geschworenen landständischen Feldmesser ausgemessen, der Wald muß nach Vorschrift der landesfürstlichen Holz- und Waldordung genutzt werden.
2. Das Gotteshaus behält von dem Wald 40 Jauchert 308 Ruthen zur ausschließlichen Nutzung und als freies Eigentum, 35 Jauchert unten am sog. Konventswald, den Rest von 5 Jauchert 308 Ruthen oben an der Eck.
3. Die im Walde befindlichen 2 Jauchert, Hummel- und Scheittermatte genannt, sollen nicht verteilt werden, sondern die Hummelmatte wie bisher der Bauersame zum Unterhalt der Wucherstieres dienen, die Scheitersmatte aber mit Eigentum und  Nutzung Dominicalgut bleiben.
4. Die Unkosten der Vermessung und Auslochung der Anteile werden zu 2/3 von der Bauersame, zu 1/3 vom Gotteshaus übernommen.
5. Wenn einer der 17 Bauern seine Waldung ganz oder zum Teil verkaufen will, so darf es nur an einen Gemeindemann des St.Peterschen Eschbach geschehen.
6. Das in der Waldung der Bauersame schon angewiesene Holz wird jedem Bauer nach der bestehenden Anweisung verabfolgt.
7. Anstände wegen der Brücken und Wege wird nach der Waldabteilung das Gotteshaus regeln.
Siegel und Unterschrift des Abtes Ignaz, Siegel und Unterschrift des P. Othmar Brogli, Prior, zugleich im Namen des Convents. Siegel der Gemeinde Eschbach mit 21 Unterschriften bzw Handzeichen, (außen dern genannten Leuten Johannes Schlitter als Zeuge, Michael Oeferkuch, beide mit zwei Unterschriften). Or. Pap.-Libell,
Vgl. Pläne No. 4

B. Akten
I. Armenwesen
Verweis: Akten XVI, Faßz. 1 und 3
Bücher VIII,6 und Bücher IX, 1

1
Unterstützung und Unterhaltung der Armen, Bezahlung der Kur und Verpflegungskosten für kranke Arme in der Gemeinde.
1841-1850
2
Allgemeine Armenunterstützungen
1844-1936
3
öffentliche Armenpflege im allgemeinen, Unterstützungswohnungsgesetz und Unterstützung der Ausländer, Armenzeugnisse, Anstellung von Armenärzten. Fahrpreisunterstützung für arme Kranke.
1870-1931
4
Unterstützung einzelner Personen und Familien und Unterstützung aus dem allgemeinen Lehrgeldfond
Verweis: Akten V, 2 Fasz. 11
1877-1938
5
Armenkinderpflege in der Gemeinde Eschbach
1881-1913
6
Verpflegung von armen Kindern unter sieben Jahren, Satzungen der Armenkinderpflege
1888-1926
II. Bau- und Feuerpolizei
1. Bauwesen


1
Handhabung der Baupolizei und des Wohnungswesens, Hochbauwesen der Gemeinden und Ortsbaukommission, Führung der Baulastenbücher, die Förderung der heimatlichen Kunst und Bauweise
1856-1936
2
Baugesuche und Baubescheide, sowie Bauanzeigen. Bezirksbauamt.
1876-1949
3
Schutz der bei Bauten beschäftigen Personen gegen Berufsgefahren. Vollzug des Gesetzes über die Sicherung der Bauforderungen
1904-1929
4
Wohnungserhebung, Maßnahmen gegen den Wohnungsmangel, Wohnungsabgabe, Mieteinigungsümter, Gewährung von Baudarlehen, Instandsetzungen von Wohnungen, Wohnstatistik.
1920-1949
II. Bau- und Feuerpolizei
2. Feuerpolizei und Brandsachen


1
Anordnungen über Feuerschau, Feuerlöschbedingungen, Abschätzung und Einschätzung von Neubauten, Brandunglücke in Eschbach 1821-1891
2
Brandfälle, Sturmschäden, Brandweier
1874-1934
3
Feuerlöschwesen, Feuerlöschordnung, Löschmannschaft, Feuerlöschinspektoren, Anschaffung einer Feuerspritze in der Gemeinde Eschbach
1875-1944
4
Vornahme der Feuerschau und Visitation der Blitzableiter, Gebühren der Feuerschau und Kaminfeger. Feuerpolizei.
1899-1949
5
Verleihung von Ehrenzeichen an Mitgliedre der freiwilligen Feuerwehr, Feuerschutzabgabe, Kaminfeger, Schießen mit Böllern, Anschaffung einer Salutkanonen in Eschbach
1909-1947
6
Beschaffung eines Mannschaftswagens, Aufstellung der freiwilligen Feuerwehr in Eschbach
1942-1947
III. Fischerei, Jagd-, Forst- und Bergwesen
1. Fischerei


1
Bildung von Fischereigebieten und Fischereigenossenschaften
1850-1932
2
Ausübung, Förderung und Schutz der Fischerei im Allgemeinen, Ablösung der Fischereirechte, staatlicher Fischereimeister
1855-1948
3
Verpachtung der Gemeindefischwasser, Ausstellung von Fischerkarten
1890-1942
III. Fischerei, Jagd-, Forst- und Bergwesen
2. Jagdsachen


1
Verpachtung der Gemeindejagd, Jagdtpachtzins, Jagdablösungsverträge
1851-1947
2
Bildung von Jagdgenossenschaften
1890-1921
3
Ausübung der Jagd im allgemeinen, Jagdaufseher, Wildschadensschätzer, Ausstellung von Jagdpässen, Wildschaden, Tierschutz, Schutz der Hecken und wildwachsender Pflanzen
1890-1945
III. Fischerei, Jagd-, Forst- und Bergwesen
3. Forstwesen
Verweis: Urkunde Nr. 3
Akten VI,2 Fasz.1 / Akten IX, Fasz 18,19 / Akten XVII Fasz. 1 und 15, Pläne Nr. 7

1
Aufstellung von Privatwaldhütern, Dienstkleidung und Ausrüstung des Forstpersonals, Einziehung des Hutlohnes, Gemeindewaldhüterdienst, Verzeichnis der Privatwaldungen
1854-1949
2
Holz- und Beerensammeln, Versorgung der zivilen Bevölkerung in der Notzeit. Sammeln von Leseholz, Forstfrevel.
1856-1949
3
Förderung und Aufforstung kahler Flächen, Aufforstung von Acker- und Wiesland, Nutzung der Waldstreu, Waldweide, Nutzholz und Hiebpläne
1879-1949
4
Vermessung, Beschreibung, Abschätzung und Bewirtschaftung der Gemeindewaldungen
1913-1949
5
Forstwirtschaft und Forsterhebung
1937I
IV. Gemeindeverwaltung
1. Gemeindesachen (allgemein)
Verweis: Bücher VIII, 2,3,7

1
Abhaltung der Ruggerichte und Anordnungen darüber
1824-1868
2
Ausschreibung des Ortsetters und Grenzberichtigungen.
1833-1864
3
Ortsbereisungen, Gemeindestatistik, Vereinfachung des Geschäftsbetriebes bei den Gemeindeverwaltungen
1851-1945
4
Bücher und Schriften, Siegel und Wappen, Gemeinderegistratur, Archivalien, Amtsmedaille, Verwendung von Papier zu Berichten
1862-1949
5
Katastervermessung, Besichtigung der Eigentumsgrenzen, Fortführung des Vermessungswerkes, Anmeldung über fehlende Grenzsteine, Bekanntmachung des Bezirksgeometers in Eschbach.
1876-1922
6
Gemarkungsverlegungen zwischen den Gemeinden Eschbach und Stegen, Zuteilung von Rechtenbach zur Gemeinde Stegen und Reckenberg zu Eschbach, Ablösung durch Kapitalabfindung, mit Plänen
1888-1907
7
Bürgermeisterversammlungen und Gründung von Gemeindeverbänden, Auskunftserteilung durch Bürgermeister und sonstige Gemeindebeamte, Zentralverband der badischen Gemeindebeamten.
1906-1936
IV. Gemeindeverwaltung
2. Gemeindedienste


1
Wahl des Bürgermeisters und dessen Gehaltsregulierung, Aufstellung des Bürgermeister-Stellvertreters
1824-1949
2
Allgemeine Verordnungen und Bestimmungen bezüglich der Dienstführung der Gemeindebeamten, Bürgerverzeichnisse
1833-1874
3
Wahl, Bestätigung, Verpflichtung und Gehaltsregulierung des Ratsschreibers in Eschbach
1833-1948
4
Wahl, Bestätigung, Verpflichtung und Gehaltsregulierung des Gemeinderechners in Eschbach 1833-1949
5
Bürgerausschußwahlen in Eschbach
1836-1946
6
Ortspolizeidiener und Feldhüter in Eschbach
1840-1938
7
Aufstellung, Verpflichtung und Gehaltsregulierung der Gemeinde- und Privatwaldhüter in Eschbach 1841-1861
8
Gemeinderatswahlen in der Gemeinde Eschbach
1846-1948
9
Amts- und Gerichtsbotendienst in Eschbach
1847-1857
10
Steinsetzer in der Gemeinde Eschbach
1856-1933
11
Allgemeines über Gemeindeämter, Gebühren der Gemeindebeamten, das Fürsorgegesetz über Gemeinde- und Körperschaftsbeamte, Anmeldung des Ratschreibers, des Bürgermeisters und des Gemeinderechners zur Fürsorgekasse, Änderung der Gemeindeordnung
1897-1948
12
Organisation der Gemeindebeamten, Beamten-Vereinigung in Eschbach
1933-1935
IV. Gemeindeverwaltung
3. Gemeindevermögen
Verweis: Urkdn Nr. 1,2; Bücher IX, 2 und Bücher XI, 1-3


Alte Abgaben
1
Auszug aus dem Berain und Erneuerung über des hochfürstl. ritterlichen St.Johann Ordens Comenthurey in Freyburg Gefell und Einkommen im Kirchzartener Thal von 1664
1664
2
Der Bezug des Kleinzehntens durch das Großherzogl. Domänenamt, Verhandlungen und Streitigkeiten darüber
1811-1830
3
Die Aufhebung der alten Abgaben in Eschbach
1819-1834
4
Frohnden und deren Ablösung in Eschbach
1831-1832
5
Zehntablösungsvertrag zwischen dem Großherzogl. Domänenamt und den Äcker- und Mattenbesitzern von Wiesneck und Zehntpflichtigen von  Eschbach 1838-1858
6
Repartition des ärarischen Zehntablösungs-Kapitals zu Eschbach
1840
7
Das auf den Zehnten zu Eschbach haftende Bauholz und die Baupflicht zu den kirchlichen Gebäuden
1841-1889

Gemeindevermögen allgemein

8
Betreibung der Gemeindeeinnahmen und Ausgaben, Zustellungen der Umlagezettel, Gebühren für Unterschriftsbeglaubigungen
1814-1849
9
Aufstellung des Voranschlages und Vornahme von Kassenstürzen in Eschbach
1826-1849
10
Kapitalaufnahmen, Staatsbeiträge zum Rathausbau, Grundstückseinkäufe und Verwaltung des Grundstocks
1848-1931
11
Gemeindegebäude und Grundbuchräume, Beschaffung von Plänen zu Gemeindebauten in Eschbach
1861-1947
12
Stellung und Abhör der Gemeinderechnungen, Lastenausgleichsstock, Steuerwerte und Biersteuer
1879-1949
13
Aufsicht über die Gemeindevermögensverwaltung, Kassen- und Dienstvisitationen beim Gemeinderechner, Erhebungen über den Schuldenstand
1898-1946
14
Versicherung der Gemeindefahrnisse gegen Feuersgefahr
1905-1924
15
Einführung elektrischer Licht- und Kraftanlagen in der Gemeinde
1909-1946
16
Erwerbung, Vertauschung, Veräußerung, Verwaltung, Verpachtung von Gemeindegrundstücken, deren Steuerwerte, Forderungen der Gemeinde Eschbach, Kriegsanleihen
1910-1946
17
Bier- und Bürgersteuer in Eschbach
1930-1932
IV. Gemeindeverwaltung
4. Bürgerrecht und Bürgergenuß
Verweis: Bücher II, 1-3, und Pläne 3,4

1
Allgemeine Bekanntmachungen und Bestimmungen über das Bürgerrecht, sowie Bürger-Antritt verschiedener Bürger aus der Gemeinde Eschbach
1826-1862
2
Wegzug von Bürgern und Bürgerssöhnen, Bürgerswitwen und Töchtern in andere Gemeinden wegen ihrer Verehelichungen
1826-1870
3
Bürgerannahmen fremder Bürger und deren Verehelichung
1827-1871
4
Die Regulierung der Bürgereinkaufsgelder
1833-1838
5
Gebühr für das Verzeichnis der Abendstßcken, den Zugang der Gemeindebürger nach Eschbach infolge Bevölkerungsaustausches zwischen Eschbach und Stegen, Führung der Verzeichnisse über Gemeindebürger und der wahlberechtigten Einwohner, Bürgerrechtsgesetz. Verweis: Akten IV,1 Fasz.2
1905-1942
V. Handel, Gewerbe und Kunst
1. Handel-, Bank- und Kreditanstalten


1
Bank- und Kreditanstalten, ländlicher Realkredit, Hypothekentilgung durch Lebensversicherung, Sparguthaben, Kriegsanleihen
1895-1931
2
Errichtung einer Bezirkssparkasse in der Gemeinde Kirchzarten
1911-1936
V. Handel, Gewerbe und Kunst
2. Gewerbebetriebe
Verweis: Akten VI, 2 Fasz.6

1
Das Zunftwesen, allgemeine Anordnungen und Bestimmungen über den Handel und über das Gewerbe
1830-1833
2
Organisation des Handwerks, Handwerkskammer, Lehrlings- und Gesellen- und Meisterprüfungen
1830-1929
3
Verschiedene Anzeigen und Bestrafungen unbefugten Gewerbebetriebes in Eschbach
1850-1852
4
Errichtung einer Hofmühle durch Karl Hauser aus der Gemeinde Eschbach
1851-1852
5
Kleinhandel mit Brandwein, Flaschenbierhandel, Gewerbeanzeigen, gewerbliche Unternehmungen
1867-1931
6
Verdingungswesen, Innungen, Zwangsinnungen
1890-1922
7
Sonntagsruhe im Handelsgewerbe, Gewerbebetrieb im Umherziehen, Aufstellung einer Schiffsschaukel in Eschbach, Ladenschluß an Werktagen
1892-1936
8
Gewerbeanzeigen, Arbeitsbücher, Rechtsagenten, Eintragungen in die Handwerksrolle, Gewerbeentziehung, Bekämpfung der Schwarzarbeit in Eschbach
1894-1948
9
Real-, Gast- und Schankwirtschaften, Gesuche und Genehmigungen zum Wirtschaftsbetrieb, Weingesetz und Weinkontrolle, Kleinhandel mit Bier und Spirituosen in der Gemeinde Eschbach
1894-1948
10
Allgemeine Anordnungen über den Vollzug der Gewerbeordnung, Arbeiterschutzvorschriften, Kinderarbeit, Hausindustrie, Überwachung der Dampfgefäße, bergbauliche Betriebe oberirdischer Brüche, technische Nothilfe
1895-1932
11
Verleihung des Ehrenzeichens für treue Arbeit, männlich Dienstboten und das Arbeiterinnenkreuz, Unterstützung aus dem allgemeinen Lehrgelderfonds
1896-1922
12
Beschäftigung von Gehilfen in Gast- und Schankwirtschaften, Änderung der Schankgefäße, Überwachung der gewerblichen Betriebe
1903-1930
13
Ausgleich des Arbeitsmarktes zwischen Stadt Freiburg und Land, die wirtschaftliche Lage der Wanderarbeiter, Arbeitsnachweis
1908-1949
V. Handel, Gewerbe und Kunst
3. Kunstinstitute


1
Geologische Landesaufnahmen, Denkmäler, wissenschaftliche Erforschung höherer Luftschichten. Salzbubenkreuz auf dem Flaunser bei St.Peter
1890-1949
VI. Kirchen, Unterricht und Erziehung
1. Kirchen- und Religionsgemeinschaften
Verweis: Urkunde Nr 2, Bücher VIII,10 und IX,3

1
Kirchspielmatte, Eigentum, Nutznießung, Verpachtung
1821-1914
2
Allgemeines über die rechtliche Stellung der Kirchen und kirchlichen Vereine, Baupflicht und Frohnden von Kirche und Pfarrhaus, Stühle und Podium, Kirchenglocken 1852-1940
3
Kirchspielrechnungswesen, Stellung, Abhör, Voranschläge und Kirchspielrechner
1858-1938
4
Klöster, Anwerbung junger Mädchen für ausländische Klöster, Kirchensteuern, Kirchenheizung, Aufwandsentschädigung für die Krankenschwestern des Klosters, der Besuch der Christenlehre, Prozessionen
1858-1949
5
Kirchturmuhr, Herstellung und Unterhaltung durch die Kirchspiels- bzw. durch die weltliche Gemeinde
1861-1895
6
Orgel, Organist, Messmer, Kirchendiener, Sänger
1869-1906
VI. Kirchen, Unterricht und Erziehung
2. Lehranstalten


1
Schulgeldabgabe an Leher Winkler, Holzabgabe, Verhandlungen über Lehrer Winkler aus der Gemeinde Eschbach
1820-1931
2
Verhandlungen, Rechnungen und Quittungen über den Schulhausbau in der Gemeinde Eschbach
1821-1949
3
Schulversäumnisse und Vollzug der Schulstrafen in der Gemeinde Eschbach. Verweis: Bücher VIII,5
1853-1910
4
Fortbildungs- und Turnunterricht, Stipendien an Seminarzöglingen in Eschbach
1874-1925
5
Reinigung und Feuerung der Volksschule in der Gemeinde Eschbach, Wasserversorgung für die Volksschule
1876-1942
6
Industrie- und Arbeitsschule, Förderung des Hausspinnen, Fortbildungsschule, Kochschule in Eschbach, Handarbeitsunterricht
1882-1936
7
Schulaufwand und Staatsbeitrag zum Lehrergehalt, Hirtenschulen, Lehrerwohnungen, schulärztlicher Dienst, Schulspeisung in Eschbach
1887-1949
8
Das Elementarunterrichtsgesetz, Aufsichtsbehörden, Ortsschulrat
1896-1922
9
Einteilung hiesiger Höfe zum Schulverbund St.Peter und Zuteilung des Berlacherhofes zu Stegen
1902-1939
VI. Kirchen, Unterricht und Erziehung
3. Erziehungsanstalten


1
Aufnahme in Blinden- und Taubstummenanstalten, Kleinkinderfürsorge
1898-1943
VI. Kirchen, Unterricht und Erziehung
4. Zwangserziehung


1
Zwangserziehung, Unterbringung von Zwangszöglingen in Familien der Gemeinde Eschbach
1892-1948
VII. Landwirtschaft, Tierzucht und Veterinärwesen
1. Landbau und Landeskultur
Verweis: Akten IX, Fasz 18 / Bücher VIII,4

1
Handhabung der Feldpolizei, allgemeines zur Förderung und Hebung der Landwirtschaft, Vertilgung von landwirtschaftlichen Schädlingen und Insekten, Wildschweine- und Kartoffelkäferbekämpfung, Schnakenplage
1856-1949
2
Landwirtschaftliche Kreiswinterschule, Haushaltungsschule, landwirtschaftlicher Bezirksverein, Kreisobstmarkt, Förderung der Handspinnerei, landwirtschaftliche Ausstellungen
1857-1935
3
Ernteberichte, Bodennutzungserhebungen
1873-1949
4
Futternot, Belehrung über Düngung, Errichtung eines landwirtschaftlichen Arbeitsnachweises, Beschaffung landwirtschaftlicher Bedarfsartikel
1893-1939
5
Hagelstatistik, Wetternachrichtendienst, Frostschäden in der Landwirtschaft
1899-1949
6
Landwirtschaftskammerwahlen, Landwirtschaftskammerbeiträge, Preisnotierungen, Bodenschätze, Hebung von Wiesen- und Weidewirtschaft, landwirtschaftliche Arbeiter, Mühlen, Jungviehweiden 1907-1949
7
Erfassung und Ablieferung von Gerste und Getreide in der Gemeinde Eschbach
1914-1949
8
Erfassung und Ablieferung von Hafer, Heu, Stroh und Kartoffeln und Rüben in der Gemeinde Eschbach 1916-1949
9
Weinbau, Hybridreben, Bekämpfung der Reblaus
1934-1945
10
Grundschuldverfahren verschiedener Landwirte aus Eschbach
1936-1940
VII. Landwirtschaft, Tierzucht und Veterinärwesen
2. Grundstücksverkehr
Verweis: Bücher IV,1; Bücher VII,1 / Pläne 2,,5,6

1
Die geschlossenen Hofgüter, das bäuerliche Erbrecht, Unteilbarkeit der Grundstücke, Entschuldung des ländlichen Grundbesitzes, Erhebung des ländlichen Hofgrundbesitzes, die Wahl der bürgerlichen Ausmärker, Ausmärkerlisten, Agrarreformgesetz, Erbhöfe
1879-1949
VII. Landwirtschaft, Tierzucht und Veterinärwesen
3. Tierzucht


1
Viehzählungen in der Gemeinde Eschbach
1855-1949
2
Förderung der Viehzucht im allgemeinen, staatliche Prämierungen, Zuchtgenossenschaften, Farren-, Eber- und Bockhaltung
1856-1949
3
Verweis: VII, 1 Fasz. 6.
Farrenhaltung, Erfassung und Ablieferung von Schlachtvieh, Kärbücher, Kärung, Haltung von Faselvieh und Wucherstieren in Eschbach
1856-1949
4
Förderung der Pferdezucht, Stutenprämierungen, Hengsthaltung, Fohlenlisten, Freideckscheine
1870-1929
5
Förderung der Schweinezucht, Schweinefaselhaltung, Eberhaltung, Eberhaltungsverträge, Erfassung und Ablieferung von Schweinen in Eschbach, Landesschweinezuchtverband
1886-1949
6
Förderung der Ziegenzucht, Ziegenbockhaltung, Schafbockhaltung, Kärung und Kärbücher
1897-1949
7
Schweinezählung in der Gemeinde Eschbach
1913-1949
8
Bienenzucht in Eschbach
1929-1932
9
Geflügelzucht, Eierumlage in Eschbach
1943-1949
VII. Landwirtschaft, Tierzucht und Veterinärwesen
4. Veterinärwesen


1
Abdeckereiwesen, Kadaververnichtungsanstalt, Wanderherden, veterenärpolizeiliche Überwachung des Viehmarktes, Viehseuchen
1890-1949
2
Tierkrankheiten, Entschädigung bei Seuchenverlusten, Rotlauf bei Schweinen, Ansteckung der Einhufer durch Blutarmut, Bekämpfung der Dasselfliege, Maul- und Klauenseuche, Bienenseuchen
1892-1949
3
Rindertuberkulose, Stalldesinfektionen der Viehställe, Bekämpfung der Unfruchtbarkeit der Rinder, Rinderräude
1929-1949
VIII. Medizinalwesen
1. Gesundheitspflege
Verweis: Akten VI,2 Fasz.5

1
Dei Handhabung der Gesundheitspolizei unter den Menschen, Anordnungen bei Ausbrüchen von Krankheiten, allgemeine sanitätspolizeilichen Vorschriften
1842-1888
2
Sicherung der öffentlichen Gesundheit und Reinlichkeit, Trinkwasserversorgung, Jauchegruben, sanitätspolizeiliche Vorschriften 1897-1929
VIII. Medizinalwesen
2. Ärzte, Apotheker und Hebammen


1
Aufstellung und Wahl der Hebammen, Säuglingspflege in Eschbach
1823-1942
2
Heilpersonal, Kurpfuscher, ärztliches Hilfspersonal, Krankenschwestern
1877-1938
3
Verkehr mit Giften, Arzneimitteln Geschäftsbetrieb in den Apotheken
1900-1932
VIII. Medizinalwesen
3. Nahrungsmittel
Verweis: Akten IX, Fasz. 18, 19, 24, 25

1
Schlachtvieh und Fleischbeschau, Fleischbeschauer, Ausbildung und Gebühren, Trichinenschau, Notschlachtungen in Eschbach
1888-1949
2
Verkehr mit Nahrungsmitteln und Genußmitteln, Nahrungsmittelprüfungsanstalt
1903-1943
3
Einrichtung und Reinhaltung von Bierpressionen
1904-1919
4
Verkehr mit Butter, Eier, Zucker, Milch, Obst, Fett und Gemüse
1916-1949
VIII. Medizinalwesen
4. Krankheiten und Krankenhäuser


1
Maßregeln gegen ansteckende Krankheiten, Krankenpflege und Aufstellung eines Desinfektors, Bekämpfung der Tuberkulose, Säuglingssterblichkeit. Mutterschutz, Radium spende
1895-1945
2
Impfung, Dienstprüfung durch den Bezirksarzt, Kropfstatistik, Rettungs- und Krankentransportwesen
1901-1914
VIII. Medizinalwesen
5. Irrenführsorge


1
Aufnahme Kranker in Krankenheilanstalten, Kreispflegeanstalt
1862-1947
VIII. Medizinalwesen
6. Leichen - und Begräbniswesen


1
Verordnung über die Bearbeitung der Gräber auf den Leichenäckern
1840-1875
2
Leichenschau, Leichenschauer, Totengräber und deren Gebühren, Begräbnisbuch, Friedhofsbetrieb, Leichenumbettung
1840-1949
3
Transport und Ablieferung der Leichen an die amtlichen Anstalten, gewaltsame Todesfälle, Bestattung russischer Kriegsgefangener, Ausländer
1857-1941
4
Verordnungen, Zustand und Erweiterungen des Friedhofs in der Gemeinde Eschbach
1874-1875
5
Abgabe von Extra-Gebühren und Beerdigung auswärts Verstorbener
1879-1949
6
Friedhof, Unterhaltung, Weg nach dem Friedhof, Friedhofsordnung, Bestimmungen über die Reihenfolge der Gräber, Führung des Begräbnisbuches, Anlage der Friedhöfe als Vögelhaine
1882-1949
IX. Militär- und Kriegssachen


1
Die Vorarbeiten zur Militär-Conscription
1826-1869
2
Mobilmachung, Pferdemusterung, Aufbringung der Pferde nach dem Friedensvertrag bzw. an den Feindbund
1919-1920
3
Einquartierungslisten, sowie Ausgleichung der durch dem Aufstand erwachsenen Kriegskosten
1849-1856
4
 Aushebungslisten bzw. Rekrutierungsstammrollen
1871-1882
5
Gedächtnistafeln für der im Kriege 1870/71 Gefallenen und Gedenktag der Völkerschlacht bei Leipzig, Denkmalserrichtung für die im Weltkrieg 1914-1919 gefallenen Krieger
1874-1924
6
Die Aushebungs-Verzeichnisse der unter 25 Jahre verstorbenen männlichen Personen in der Gemeinde Eschbach 1883-1919
7
Unterstützungen der zu Friedensübungen einberufenen Mannschaften, Veteranenbeihilfen, Aufwandentschädigungen an soldatenreiche Familien
1895-1916
8
Allgemeine Anordnungen über das Ersatzgeschäft, militärische Untersuchungen, Manöver, Aufenthalt verschiedener Offiziere, Grenzschutz, Anwerbung freiwilliger Bataillone, Erlasse seit Aufhebung des stehenden Heeres
1895-1949
9
Beurlaubungs- und Reklamationsgesuche, Versorgung der Kriegsbeschädigten
1896-1926
10
Herbstübungen, Belegung der Gemeinde Eschbach mit Einquartierungen, Flurschaden, Liquidationen, Vorspann- und Fouragegelder
1888-1919
11
Einquartierungskataster
1901-1913
12
Kriegsgefahr, Mobilmachung, Kriegsleistungen, Quartierverpflegung in Kriegszeiten, Maßnahmen wegen verschiedener Kriegssachen, Volksernährung, Ausfuhrverbot für Pferde, Schutz der Brieftauben
1914-1916
13
Familienunterstützungen der zum Kriegsdienst eingezogen Mannschaften und Versorgung der Hinterbliebenen von Kriegsteilnehmern
1914-1920
14
Die Sicherstellung des Haferbedarfs des Heeres, Heeresverpflegung mit Heu und Stroh, Frühjahrsbestellung während des Krieges 1915-1917
15
Kriegsfürsorge, Einberufung des unausgebildeten Landsturms, Unkömmlichkeitserklärung, bzw Beurlaubung, Passwesen zum Besuch kranker Soldaten, Etappengebiet, Kleienlieferung, Futtermittel, Erntearbeit während des Krieges, Rücktransport der Kriegsgefangenen
1915-1919
16
Maßnahmen infolge des Krieges, Feuerschutz auf dem Lande, Beschlagnahme und Meldepflicht von fertigen und unfertigen, gebrauchten und ungebrauchten Gegenständen aus Kupfer und Messing, Gold und Reinnickel, während des Krieges
1915-1919
17
Beschäftigung von Kriegsgefangenen, Wirtschaftsbesuch kranker und verwundeter Soldaten, Rückkehr der Kriegsgefangenen, ausländische Kriegsgefangene
1915-1949
18
Höchstpreise für Vieh, Fleischversorgung, Fische, Futtermittel, Verkehr mit Wild während des Krieges 1916-1917
19
Verfügung über Einkaufskarten, Kaffee, Tee, Teigwaren, Wolle, Reis, Gries, Hülsenfrüchte, Käse. Vereinfachung der Beköstigung, Massenspeisungen, Flachs, Hanf, Speiseersatzmittel während des Krieges
1916-1920
20
Faßbewirtschaftung, Aufnahme von Fßssern und Gebinden, Aufnahme von Betten, Haus- und Tischwäsche, Säcken und verschiedenem, auch Aufnahme und Ablieferung von neuen Web-, Wirk- und Strickwaren während des Krieges
1917-1918
21
Allgemeine Kriegsmaßnahmen wegen der Lebensmittelversorgung, Holzpreise, Kriegsanleihe, Verkehr mit ausländischen Behörden, Papierersparnis, Ersparnis von Brennstoffen, Verkehr mit Brennholz während des Krieges
1917-1920
22
Versorgung mit Kohlen, Brennholz, Höchstpreise für Holz, Holzabfuhr, Abgabe von Holz aus Heeresbeständen während des Krieges
1917-1920
23
Demobilmachung, Rückmarsch der Truppen, Verkauf von militärischen Geräten, Waffenablieferungen, Eintrit in das Volksheer, Fürsorge für Vertriebene Elsaß-Lothringer, Wohnungsnot etc.
1918-1919
24
Verweis: Akten XI,2 Fasz.11 und Akten XIII,5 Fasz.1.
Bestimmungen über Höchstpreise für Vieh, Fleisch- und Wurstpreise
1918-1920
25
Vergl. Fasz.18-
Brotversorgung im allgemeinen nach dem Kriege
1919-1920
26
Unterbringung von Obdachlosen und Fliegergeschädigten, Flüchtlingswesen allgemein, Wohnraumlenkung für Flüchtlinge, Evakuierte aus Freiburg vom Fliegerangriff am 27.11.1944
1943-1949
27
Kriegsgefangenen- und Kindersuchdienst
1945-1949
28
Beschlagnahme von Möbeln, Kleider, Fahrzeugen und Wohnungen
1945-1949
29
Politische Säuberung, Entnazifizierungsakten, Sühnemaßnahmen, kontrolliertes Vermögen, Erfassung der Parteiwohnungen
1946-1949
X. Naturereignisse und Unglücksfälle


1
Außergewöhnliche Naturereignisse, Orkane, Wolkenbrüche, Bergstürze, Mißwachs, Teuerung, Notstand, Unglücksfälle, Selbstmorde, Auffindung von Leichen, Eisenbahnunfälle, Hilfsleistungen bei Unglücksfällen, Eisgang
1844-1928
XI. Polizei
2. Sicherheits- und Sittenpolizei


1
Die Handhabung der Sicherheitspolizei, allgemeine Anordnungen und Bestimmungen
1826-1886
2
Paßwesen, Heimatscheine, Führungszeugnisse, Kennkarten
1838-1949
3
Polizeiliches Meldewesen, polizeiliche Geldstrafen, Ausländer-Polizei, Zuzugsgenehmigungen, monatliche Meldungen der Zu- und Wegzüge, Wanderungs-Bewegungen
1888-1949
4
Polizeistunde, weltliche Feier der Sonn- und Festtage, das Abhalten von Preiskegeln und Hammeltanzen
1891-1949
5
Unerlaubte Sammlungen, Handeln mit Ratenlosen, Lotterien, Abhaltung von Tanzbelustigungen in der Gemeinde Eschbach
1894-1929
6
Bettler- und Landstreicherunwesen, Fremdenpolizei, Hütekinderwesen
1894-1931
7
Überwachung ausländischer Arbeiter, Zigeunerunwesen, Maßregeln zum Schutz junger Mädchen gegen Verkupplung, Zuzug deutscher Mädchen nach Frankreich, Polizeistunde
1894-1932
8
Bekämpfung der Trunksucht, Versteigerung in Wirtschaften
1896-1938
9
Verwahrung und Transport von Sprengstoffen, Schießen mit Böllern, Brüche und Gruben, das Werfen mit Steinen, Tierquälerei, Sprengungen
1903-1930
10
Fahndungswesen der Gendarmerie, Zollvorschriften
1908-1930
11
Ablieferung von Waffen, Entwaffnung der Bevölkerung, Stillegung von Betrieben
1920-1932
12
Polizeistraftabelle
1923-1938
13
Straßenverkehr, Veranstaltung von Radrennen
1929-1949
14
Polizeiliche Abmeldebescheinigungen
1938-1949
15
Polizeiliche Abmeldebescheinigungen 1938-1949
16
Polizeiliche Abmeldebescheinigungen aus fremden Gemeinden 1941-1949
XI. Polizei
3. Vereine und Versammlungen


1
Reichsvereinsgesetzhandhabung und sonstige Vereine und Schützenvereine, Verein "Badische Heimat", neue Vorschriften bei Gründung von Vereinen
1880-1947
XI. Polizei
4. Fundsachen


1
Fundverzeichnisse, Fundsachen, polizeiliche Handhabung der Fundsachen
1899-1927
XI. Polizei
5. Maß und Gewicht


1
Maß- und Gewichtsordnung, Vollzugsvorschriften, Zählung der eichpflichtigen Meßgeräte
1901-1949
XII. Post- und Telegraphenwesen


1
Post-, Telegraph- und Fernsprechwesen, Errichtung einer Post-Agentur in der Gemeinde Eschbach
1890-1949
2
Versendungswesen der Gemeinde Eschbach, Postsendungen der Staats- und Gemeindebehörden
1895-1926
XIII. Staats- Kreis- und Bezirksverwaltung
1. Reichsverfassung und Reichssachen
Verweis: Akten XIII,2 Fasz. 1

1
Reichtagswahle,, Wahlen zur badischen Kammer, Volksentscheid und Bundestagswahlen
1819-1949
2
Das Ableben und Regierungsantritte unserer Landesfürsten, Landestrauer und Huldigungen
1843-1864
3
Zollparlamente
1868
4
Reichsbeamtengesetz und Beamtenhinterbliebenengesetz für das Reich, Beflaggung der öffentlichen Gebäude
1909-1922
XIII. Staats- Kreis- und Bezirksverwaltung
2. Großherzogliches Haus


1
Regierungsantritte, Ableben, Großherzogs-Geburtstagsfeier, sowie Kaiserfeier, goldene Hochzeitsfeiern
1892-1923
XIII. Staats- Kreis- und Bezirksverwaltung
 3. Staatsverfassung


1
Wahlmännerwahl zur II. Kammer der Landesstände
1899-1913
2
Landtagswahl, Wahlordnung und sonstige Vorschriften
1909-1947
XIII. Staats- Kreis- und Bezirksverwaltung
4. Staaats- und Bezirksverwaltung


1
Verzeichnis der Bezirksräte
1864-1885
XIII. Staats- Kreis- und Bezirksverwaltung
5. Kreis- und Bezirksverbünde


1
Wahlen zur Kreisversammlung, Kreismännerwahlen
1889-1948
2
Mittelstandshilfe, Kreishilfskasse, der durch den Krieg in Notstand geratenen selbständigen Angehörigen des Mittelstandes, Kreissteuern, Gemeindedrittel, Kreiswohlfahrtsunterstützung
1918-1949
XIII. Staats- Kreis- und Bezirksverwaltung
6. Staatsfinanzen
Verweis: XI, 2 Fasz. 10

1
Die Abhaltung der Hundemusterung in Eschbach
1824-1850
2
Das Steuerab- und zuschreiben, allgemeine Anordnungen und Bestimmungen über das Steuerwesen
1847-1869
3
Verzeichnisse der Häuserbesitzer behufs der Steueraufnahmen
1848
4
Die Wahl der Steuerschätzungsgeräte in Eschbach
1848-1889
5
Grundsteuerzettel, Häusersteuerzettel, Einzugsregister über die Umlagen von Kapitalrentensteuer, Grund-, Häuser-, Gefäll-, Gewerbe- und Einkommensteuerkapitalien
1876-1936
6
Ernennung und Verpflichtung der Schatzungsgeräte, Steuerausschußmitglieder
1898-1931
7
Vollzug der Steuergesetze, Neueinschätzung und Klasseneinteilung der landwirtschaftlichen Grundstücke, Beschwerden darüber, Urkundensteuer
1898-1949
8
Hundetaxen in der Gemeinde Eschbach
Vergl. Fasz.1
1916-1922
9
Gewerbesteuerausgleichsverfahren, Grund- und Gewerbesteuer
1921-1949
10
Gebäudesondersteuer
1924-1942
11
Verzeichnis der ausgestellten Steuerkarten in der Gemeinde Eschbach
1931-1949
XIV. Staatsangehörigheit und Auswanderung

1
Auswanderungswesen und Entlassung aus dem Staatsverband. Todeserklärungen von Ausgewanderten,  französische Fremdenlegion, Reichsgründungsfeier
1881-1936
2
Gesuche um Erwerbung der Staatsangehörigkeit und Aufnahmen in den Staatsverband
1910-1931
XV. Statistik


1
Volks- und Berufszählungen
1819-1946
XVI. Stiftungen


1
Verfügungen über Stiftungen, Enstehung des Broglischen Armenfonds und Versendung der Fonderträgnisse, Umwandlung badischer Staatsverschreibungen, das Staatsschuldbuch, Geldgeschenke bei Geburt des siebenten und jeden weiteren Kindes
1807-1938
2
Die Erzherzog-Friedrich-Stiftung
1876-1922
3
Armenfonds, Stellung und Abhör der Armenfondrechnungen, Verpflichtung des Armenfondsrechners
1880-1919
XVII. Straßen, Wege und Eisenbahnen


1
Unterhaltung zweier Brücken über den Eschbach, insbesondere Verhandlungen wegen Abgabe des hierzu nötigen Holzes aus den Herrschafts-Waldungen zu Eschbach
1824-1842
2
Verhandlungen wegen Unterhaltung der Brücke bei des Schwabenbauers Hofgut in Wiesneck
1827-1853
3
Herstellung der Straße von Zarten durch Stegen und Eschbach nach St.Peter
1839-1885
4
Die Herstellung der Brücke oberhalb des Pfarrhofes bei der Mühle in Eschbach
1840-1845
5
Die Reinhaltung der Ortsstraßen zu Eschbach und Pflasterung der Straßenrinnen
1851-1876
6
Verhandlungen wegen Verbreiterung der von Eschbach nach St.Peter führenden Vizinalstraße
1842-1861
7
Anordnungen und Bestimmungen über die Verbesserungen der in der Gemarkung liegenden Wege, Brücken und Dohlen
1842-1868
8
Herstellung und Unterhaltung der Kreiswege, Steuernthal, Hintereschbach, Straße und Holzabfuhrweg ( Langenbach ), Wegbau nach St.Peter-Sägendobel-Lindenberg
1862-1936
9
Erbauung von Eisenbahnen, insbesondere die Strecke von Freiburg nach Furtwangen über St.Peter und St.Märgen, Errichtung einer Kraftwagenlinie von Freiburg nach St.Märgen über Eschbach, Privat-Autoverkehr
1888-1949
10
Herstellung und Unterhaltung der Brücke beim Schulhaus und die Herstellung des Weges zum Friedhof zu Eschbach
1889-1925
11
Unterhaltung des Weges zum Scherlenzendobel in der Gemarkung Eschbach
1891
12
Allgemeine Bestimmungen über Straßenverkehr, Straßenpolizei, Radfahrer und Automobilverkehr, Winterdienst, Schneebeseitigung, Glatteis, Streue bei Glatteis in Eschbach
1891-1949
13
Rinnenpflasterung der Landstraßen in der Gemarkung Eschbach, Landstraßenbau Stegen über Eschbach nach St.Peter
1894-1929
14
Herstellung und Unterhaltung der Hochstege zwischen Stegen und Kirchzarten über den Wagensteigbach und Rothbach, Herstellung der Straße zwischen Stegen und Kirchzarten
1896-1907
15
Eschbacher Allmendwaldweg als Genossenschaftsweg, vom domänenärarischen Holzlagerungsplatz bis Ende der Langenbacherstraße aufwärts
1906-1921
16
Herstellung und Unterhaltung des Zinkenweges Scherlenzdobel in der Gemarkung Eschbach
1906-1939
XVIII. Versicherungswesen
1. Arbeiterversicherungen
a. Allgemein


1
Allgemeines über die Arbeiterversicherung, Festsetzung der ortsüblichen Taglöhne der gewöhnlichen Arbeiter, die Reichsversicherungsordnung, sowie der Wert der Sachbezüge
1900-1931
XVIII. Versicherungswesen
1. Arbeiterversicherungen
b. Krankenversicherung


1
An- und Abmeldungen zur Krankenversicherung
1884-1895
2
Ausführungsbestimmungen zur Krankenversicherung, Gemeindekrankenhäusern Ortsrechner, Krankenunterstützung, Neuorganisierung der Krankenkassen, allgemeine Ortskrankenkasse Freiburg/Brg.- Land
1884-1929
XVIII. Versicherungswesen
1. Arbeiterversicherungen
c. Unfallversicherung


1
Aufstellung der badischen land- und forstwirtschaftlichen Unfallversicherungskataster, Abschätzungskommission, Vertrauensmänner für die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft, Durchschnittswert der Naturalbezüge, Jahresarbeitsverdienst, Revision der Kataster, Unfallverhütungsvorschriften
1889-1936
2
Land- und forstwirtschaftliche Unfallkataster
1889-1949
3
Ausführungsbestimmungen über Unfallgesetze, Bau- und Gewerbe, land- und forstwirtschaftliche Unfallversicherung, Tiefbauten der Gemeinde, Regiebauten
1891-1929
4
Bauunfallversicherung, Prämienerhebung von Kleinmeistern und Selbstversicherern, Unfallbestimmungen für einzelne Personen, Unfallunterstützung, Rentenbezug, Unfallanmeldungen
1893-1949
XVIII. Versicherungswesen
1. Arbeiterversicherungen
d. Invalidenversicherung


1
Ausführungsbestimmungen über das Invalidenversicherungsgesetz im allgemeinen, die Versicherungspflicht einzelner Personen 1890-1931
2
Invaliden- und Altersrentengesuche, bewilligte Renten, Erstattungsansprüche, Rentenauszahlungen, Belehrung über Hinterbliebene und die freiwillige Versicherung nach der Reichsversicherungsordnung
1892-1938
3
An- und Abmeldung zur Kranken- und Invalidenversicherung, Ausstellung und Umtausch der Quittungskarten, Rechner für Kranken- und Invalidenversicherungen
1893-1948
4
Einzug der Beiträge, Aufstellung und Führung der Einzugsregister, Quittungskarten, Verstorbener
1901-1943
5
Arbeitslosenunterstützung, Fürsorge der Arbeitslosen, Notstandsarbeiten, Siedlungsgesetz
1919-1928
6
Notstandsmaßnahmen zur Unterstützung von Rentenempfängern der Invaliden- und Altersversicherung, sowie Altershilfe, deutsche Notgemeinschaft
1921-1925
7
Rentenbescheide, Waisenrenten
1935-1949
XVIII. Versicherungswesen
2. Feuerversicherung
Verweis: Bücher XI, 1-3

1
Einschätzungsverzeichnisse
1843-1937
2
Kaufwertstabellen zum Feuerversicherungsbuch
1855
3
Einschätzung der Gebäude zur Feuerversicherung, allgemeine Revision, Einschätzungen mit augenblicklicher Wirkung, Erhebung der Feuerversicherungsbeiträge, Verzeichnis der Baupreise
1869-1949
4
Allgemeine Vorschriften zur Gebäudeversicherung und Vollzug des Gebäudeversicherungsgesetzes, Führung und Abschluß der Feuerversicherungsbuches, Aufstellung der Beitragstabellen und Aufstellung des neuen Feuerversicherungsbuches 1882-1941
5
Bezirks- und Ortsbauschätzer und deren Gebühren, Ausführung des Gebäudeversicherungsgesetzes 1892-1928
6
Verfügung über Ausführung des Fahrnisversicherungsgesetzes und Führung des Fahrnisversicherungsbuches 1900-1910
7
Überführung der Gebüudefünftelversicherungen zur Gebäudeversicherungsanstalt
1901-1905
8
Beilagen zum Fahrnisversicherungsbuch, Abschluß- und Änderungsanzeigen über Fahrnisversicherung 1902-1928
9
Beitragsverzeichnisse und Aufstellung zur Gebäudeversicherungsanstalt 1924-1940
XVIII. Versicherungswesen
3. Landwirtschaftliche Versicherungen
a. Hagelversicherung


1
Allgemeine Bestimmungen über Hagelversicherungen, Übereinkommen mit der Norddeutschen Hagelversicherungsgesellschaft, Prämientarif, Anweisungen für die Vertrauensmänner und Vertreter der Hagelversicherungsgesellschaft 1894-1949
2
Hagelversicherungsabschlüsse, Policen, Abrechnungen mit den Gemeinden 1902-1941
XVIII. Versicherungswesen
3. Landwirtschaftliche Versicherungen
b. Viehversicherung


1
Allgemeines über Viehversicherung, Versicherung von Herden und Rindviehbeständen
1891-1921
XVIII. Versicherungswesen
4. Sonstige Versicherungen


1
Die Haftpflichtversicherung für die Gemeinde Eschbach
1904-1931
XIX. Wasserwesen und Schiffahrt


1
Allgemeine Verordnungen über den Vollzug des Wassergesetzes, Benutzung und Instandsetzung sowie Instandhaltung der Gewässer in der Gemeinde Eschbach
1871-1941
2
Die Bachschau in der Gemeinde Eschbach
1876-1949
3
Hochwasserschäden, Sammlung für Bürger, die Schäden erlitten haben (durch Hochwasser), Verteilung überwiesener Sammelgelder, Eisgang
1896-1932
XX. Wohlfahrtseinrichtungen
Verweis: Akten XIII,5 Fasz. 1.

1
Arbeiterkolonien, Jahresberichte des Landesvereins für Arbeiterkolonien, Arbeiterwohnhäuser, Wohlfahrtsanstalten und- Einrichtungen, Beihilfen, Ehrenkreuze für kinderreiche Mütter
1890-1918
2
Gemeinnützige Anstalten und Vereine, Jugendschutz und Gefangenenfürsorge, Jahrsberichte des Vereins für Jugendschutz, Fürsorgeverein für bildungsfähige Krüppel, Familienfürsorge
1905-1949
3
Jahresberichte des Vereins für sittlich verwahrloste Kinder, Bezirksfürsorgeverband, Sozialrentnerfürsorge, Schwangerenfürsorge
1909-1949
4
Sammlungen für das Rote Kreuz, Liebesgaben, Hindenburgspende, Unterseebootspende, Bestimmungen über die Wohlfahrtspflege im allgemeinen, Unterbringung der Stadtkinder auf dem Lande
1910-1918
5
Heilstätte für Alkoholkranke, Genesungsfürsorge, Großherzog-Friedrich-Jubiläumsspende, Blindenfürsorge
1912-1949
6
Sammlungen für wohltätige Zwecke, Ruhrhilfe
1914-1932
7
Vaterländischer Hilfsverein, Volksaufklärung, Arbeitsvermittlungsstellen
1916-1918
B. Bürgerliche und Strafrechtspflege
I. Bürgerliche Rechtspflege und Rechtspolizei
a. Bürgerliche Rechtspflege


1
Verschiedene Streitigkeiten, sowie auch Verschwendungssucht, die vor dem Bürgermeister bzw dem Gemeinderat verhandelt werden
1843
2
Bürgerliche Rechtspflege, eheliches Güterrecht, Verhandlungen und Betreibung in Forderungssachen, Mahnlisten, Verfahren gegen die Gemeindegerichte
1879-1949
3
Ernährungsbeiträge für uneheliche Kinder
1882-1900
4
Zahlungsbefehle, Zwangsversteigerungen, Zwangsvollstreckungen in der Gemeinde Eschbach
1889-1942
B. Bürgerliche und Strafrechtspflege
I. Bürgerliche Rechtspflege und Rechtspolizei
b. Rechtspolizei


1
Allgemeine Vorschriften über die Rechtspolizeiordnung, Vormundschafts-, Pflegschafts- und Entmündigungssachen
1850-1949
2
Bildung der Inventurbehörden, Ortsgerichte, öffentliche Schätzer, Gemeindewaisenräte und deren Vertreter, Vergütung derselben, Jugendhelfer
1893-1947
3
Nachlaßsachen von Kriegsteilnehmern aus der Gemeinde Eschbach

B. Bürgerliche und Strafrechtspflege
II. Strafrechtspflege


1
Strafnachrichten Buchstabe A.-Z.
1882-1949
2
Allgemeines über Strafnachrichten, Fahndungen, Gnadenerlasse, Überwachung vorläufig entlassener Gefangener, Sühneverhandlungen, Prozeßtabellen, Strafsachen wegen Beleidigungen, Bereinigung von Strafregistern, Diebstähle
1888-1949
3
Aufstellung der Geschworenen und Schöffenlisten in der Gemeinde Eschbach
1897-1949
4
Löschung von verschiedenen Strafnachrichten
1939-1947
C. Bücher
II. Bürgerbücher


1
Bürgerbuch der Gemeinde Eschbach
1775-1931
2
Register der Gemeindebürger
1899-1903
3
Register der wahlberechtigten Einwohner
1906-1911
C. Bücher
IV. Grund- und Pfandbücher


1
Grundbuch der Gemeinde Eschbach. Bd.I : 1820-1832, Bd.II : 1833-1843, Bd.III : 1843-1852, Bd.IV : 1852-1868, Bd.V : 1868-1887, Bd.VI : 1888-1901
1821-1901
2
Unterpfandbuch der Gemeinde Eschbach, 4 Bünde: Bd.I : 1821-1845, Bd.II : 1846-1855, Bd.III : 1855-1884, Bd.IV : 1885-1901
1821-1901
C. Bücher
VII. Lagerbücher


1
Güterbeschreibung von Eschbach
ohne Datum
C. Bücher
VIII. Protokollbücher


1
Polizeistraftabelle von Eschbach. Bd.I: 1855-1879, Bd.II : 1880-1922
1855-1922
2
Rats-Protokoll von Eschbach (kleiner Ausschuß)
1857-1883
3
Gemeinderats-Versammlungs-Protokoll-Buch. 4 Bände. Bd.I : 1858-1873, Bd.II : 1875-1889, Bd.III : 1889-1903, Bd.IV : 1905-1937 (I. Groß-Ausschuß; II. Gede-Verslg.) 1858-1937
4
Feldfrevel-Register von Eschbach
1862-1870
5
Schulversäumnis-Straftabelle. Bd.I : 1870-1880, Bd.II : 1880-1928, 2 Bände
1870-1928
6
Armenrats-Protokoll-Buch von Eschbach
1881-1935
7
Gemeinderats-Sitzungs-Protokoll-Buch, 3 Bände. Bd.I : 1884-1898, Bd.II : 1899-1916, Bd.III : 1918-1935 1884-1935
8
Verzeichnis aller in der Gemeinde Eschbach wohnhaften unständig beschäftigten männlichen und weiblichen Personen
1901-1913
9
Fremdenbuch der Gemeinde Eschbach
1901-1940
10
Beschlußbuch der Kirchspielgemeinde Eschbach
1906-1938
C. Bücher
IX. Rechnungsbücher


1
Armenfondsrechnungen der Gemeinde Eschbach
1830-1932
2
Gemeinderechnungen mit Beilagen
1834-1950
3
Rechnungen der Kirchspielgemeinde Eschbach
1855-1938
C. Bücher
XI. Versicherungsbücher


1
Feuerversicherungsbuch von Eschbach. 6 Bände. Bd.I : 1821-1833, Bd.II : 1833-1841, Bd.IV : 1855-1866, Bd.V : 1869-1898, Bd.VI : 1898-1908, Bd.VII : 1909-1927 1821-1927
2
Fahrnisversicherungsbuch von Eschbach. 3 Bände. Bd.I : 1867-1882, Bd.II : 1882-1901, Bd.III : 1902-1909 1867-1909
3
Verzeichnis der Fahrnisgegenstände von Eschbach. 3 Bände. Bd.I : 1877-1891, Bd.II : 1891-1906, Bd.III : 1906-1922 1877-1922
D. Pläne


1
Plan von der Gemeinde Eschbach
1785
2
Plan über die in der Vogtey Eschbach liegenden Siggingischen Höfe, so nach dem Wienerisch vorgeschriebenen Maas, die Jauchart zu 36000 Quadrat Schuh genomen, abgemessen worden. Maßstab von 200 Ruthen, die Ruthe zu 10 Wienner Schuh
1785
3
Grundriß über die herrschaftliche Convention Eschbacher Allmend Waldung nach der im Jahre 1800 durch Geometer And. Keck von Umkirch stattgehabten Vermessung und verfertigten Karte. Dieselbe enthalt 65 Jauchert, 17 Viertel und 27 Ruthen Wienermaß. Copiert St.Peter, den 19. September 1821 von And. Zipfel, Jachtpraktikant
1821
4
Plan über die Einteilung der so genannten Eschbacher Allment, welche in ihrem Inhalt 158 Jauchert haltet. Hiervon ist gnädiger Herrschaft für ihro Antheil zu getheilt die Figur A.W. und haltet 39 Jauchert. Die übrigen 119 Jauchert sind auf die 17 Gemeinde Bürger, auf jeden 7 Jauchert eingetheilt und hat hier von im Los gezogen No.1 Johann Dilger an der sogenannten Boll, No.2 Georg Gremmelspacher, No.3 Martin Grammelspacher, No.4 Michael Rombach, No.5 Lorenz Rombach, No.6 Christian Ruf, No.7 Martin Valenbacher, No.8 Andreas Faller, No.9 Christian Zipfel, No.10 Joseph Zipfel, No.11 Johann Hummel, der Jung, No.12 Felix Rombach, der Vogt, No.13 Mathias Pfister, No.14 Johann Hummel, der Alt, No.15 Michael Hug, No.16 Georg Zimmermann, No.17 Joseph Scherer. So geschehen Eschbach im Monat November 1800
Verweis: Urkunde Nr. 3
1800
5
Plan über die Grundstücke des Eduard Rombach und Karl Rombach, Löwenwirth in Eschbach und der s.g.Domänenärarischen Maierwald wegen Vorausbeiträgen der Eisernen Brücke beim Schulhaus. Aufgenommen und gezeichnet im Monat 1840 von Steffen Läufer, Bürgermeister in Eschbach
1840
6
Die gräfl. Siggingischen Hofgüter in Eschbach bei St.Peter. Aus dem im Generallandesarchiv befindlichen Gemarkungsplan richtig copiert, beurkundet St.Märgen, dem 5. Dezember 1863. Geometer Joseph Lickert
1863
7
Plan über den Gemeindewald in Eschbach. Produziert im Jahre 1911 nach Materialien der Katastervermessung auf dem Vermessungsbüro Großh. Forst- und Domänendirektion
1911